Energie

Durch die vollzogene Liberalisierung des deutschen Energiemarktes ist es einfacher geworden den Energielieferanten zu wechseln und somit Verbesserungen für die Beschaffungspreise zu erzielen.

Gleichzeitig ist jedoch ein nahezu undurchschaubarer Energie-Tarif-Dschungel mit ca. 1.200 Energieversorgern entstanden und damit verbunden wurde die Angebotsrecherche für die Energiebeschaffung extrem zeitaufwendig.

Diese enorme Angebotsvielfalt nutzen die Vergleichsportale ; die dortigen Energie-Tarife sind jedoch nicht auf den Bedarf von Haus- und Immobilienverwaltungen zugeschnitten. Angebote mit Bonuszahlungen oder zusätzlichen Kilowattstunden sind für die Immobilienverwaltungen nutzlos. Eine Turnusabrechnung zum gewünschten Termin ist z. B. meistens auch nicht möglich.

Einige Energie-Versorger locken die Verbraucher mit Angebotspreisen, die unter dem Einkaufspreis der Energie-Börse liegen, um den Kunden mit aller Macht und allen vielleicht negativen Konsequenzen zu gewinnen ; dies macht so natürlich den Markt für seriöse Energieversorger schwierig.

Seriöse Energieversorger die marktgerechte Preise und zugleich eine kompetente Abwicklung anbieten, offerieren vernünftige und faire, transparente Preise ohne irgendwelche versteckten Preisfallen.

Der Energiemarkt ist kräftig in Bewegung. Der Gaspreis stieg im Vergleich zum Jahr 2017 um ca. 12 % und der Strompreis sogar um satte 52 %.

Nutzen Sie das Know How von EnergieForum Deutschland und sichern Sie sich jetzt wirtschaftlich, vernünftige und markgerechte Festpreise, damit Sie eine langfristige Planungs- und Budgetsicherheit für Ihre Eigentümer erzielen.

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung. Vertrauen Sie auf EnergieForum Deutschland!

Gas

Der Gasmarkt ist ständig in Bewegung. Das Optimierungspotenzial in diesem Bereich ist daher sehr hoch. Die Einsparung durch einen Tarifwechsel kann schnell bei 10 bis 30 Prozent liegen, da sich die meisten Objekte in Sonderverträgen oder in der Grundversorgung befinden.

Mit EnergieForum Deutschland ist das anders: Wir schließen spezielle Verträge mit unseren Energieversorgern ab, die exakt auf den Bedarf der Haus- und Immobilienverwaltern abgestimmt sind und eine Festpreisgarantie beinhalten. Die Energieversorger beschaffen das Gas direkt an der Börse und diese Tarife finden Sie auf keinem Onlineportal.

Bio Gas

Biogas ist ein brennbares Gas, welches in Biogasanlagen hergestellt wird, in dem sowohl Abfälle als auch nachwachsende Rohstoffe vergoren werden.

Es ist ein energiereiches Gasgemisch, das bei der natürlichen Zersetzung von organischem Material unter Luftabschluss entsteht. Dieser Zersetzungsprozess wird in Biogasanlagen technisch genutzt, um aus Gülle, Bioabfällen oder Energiepflanzen Biogas zu erzeugen. Die Substrate werden in luftdicht abgeschlossenen Gärbehältern – den so genannten Fermentern –vergoren.

Biogas kann zu Strom, Wärme, Gas oder Treibstoff umgewandelt werden. Zurück bleibt mit dem Gärprodukt ein hochwertiges Düngemittel, reich an humusbildenden Stoffen und Nährstoffen. Sie werden flüssig oder getrocknet in der Landwirtschaft, im Landschafts- und Gartenbau sowie in Privatgärten als organischer Dünger oder Bodenverbesserer eingesetzt.

Die Nachfrage der Eigentümer ist sehr begrenzt, da dieses Gas im Vergleich zu dem herkömmlichen Gas bis zu 2 ct/kwh teurer ist.

 

Strom

Jeder Mieter ist für seine eigene Stromversorgung zuständig. Der Verwalter oder Eigentümer kann lediglich die Versorgung des Allgemeinstroms optimieren.

In der Regel gibt es in größeren Immobilienobjekten mehrere Zähler, deren Verbrauch zwischen 50 und 10.000 Kilowatt stark schwankt. Für die meisten Energieversorger sind Allgemeinstromzähler keine lukrative Einnahmequelle und deshalb nicht von großem Interesse. Es sei denn, die Stromverbräuche werden gebündelt und in einem Rahmenvertrag eingebunden.

Viele Immobilienobjekte sind durch Rahmenverträge beim Regional-Energieversorger gebunden oder befinden sich sogar nur in der Grundversorgung. Bis Anfang 2013 war ein Wechsel dieser Objekte wegen der guten Preise bei den Grundversorgern nicht sehr interessant. Seitdem ist jedoch viel geschehen und insbesondere die Abschaltung einiger Atomkraftwerke hat den Strommarkt in Bewegung gesetzt , was zu stark steigenden Preisen geführt hat.

Heute lohnt sich der Vergleich der Stromtarife. Gerne prüfen wir auch Ihre Stromverträge und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Weitere Themen
X
X